Die drei jungen Musiker lernten sich während ihres Studiums an der Hochschule für Musik Nürnberg kennen. Dort formierten sie sich 2012 zum Ensemble harfussion, das nicht nur durch die Besetzung, sondern auch durch die besonderen Arrangements für diese Instrumente besticht. Im Sommer 2013 schlossen sie ihr Studium mit dem Diplom ab. Ensemble harfussion auf Wiese
Neben ihrer großen Begeisterung für das kammermusikalische Musizieren sind sie bereits solistisch, als Lehrkräfte an Musikschulen und in Orchestern tätig.
Aufgrund der außergewöhnlichen Instrumentenkombination arrangiert das Ensemble ihre Stücke überwiegend selbst. Daraus ergibt sich eine bunte Mischung aus Klassik, Pop, Jazz und Weltmusik, welche durch Eigenkompositionen angereichert wird.
Zudem wird das Repertoire durch ein Konzept für ein Kinderkonzert ergänzt.

Das Trio konnte seit seiner Gründung Konzerte in Mülheim, Marburg, Nürnberg (Meistersingerhalle) und Leipzig (Bachfest) veranstalten.

Darüber hinaus engagieren sie sich im 2012 gegründeten Verein „Landshuter Harfenfreunde e. V.“, in dem u. a. in speziellen Workshops besonders Kinder mit Musik und Instrumenten vertraut gemacht werden.